Berlin, Juni 2022

 

Vor 17 Jahren initiierte der Generalmusikdirektor der Staatsoper Unter den Linden, Daniel Barenboim, die Gründung des Musikkindergartens Berlin. In ihm geht es nicht um Musikerziehung, sondern um die Bildung der Kinder durch die Musik: Alle Bildungsbereiche werden über die Musik erschlossen. Einen kleinen Einblick gibt unsere Website.

128 Kinder zwischen einem und sechs Jahren werden in acht Gruppen durch ein Team von 38 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreut und gebildet. Die Leitung des Teams hat eine Doppelspitze inne, bestehend aus der Musikalischen Leitung und der aktuell gesuchten Pädagogischen und Management-Leitung.

Die Gesamtverantwortung für den Musikkindergarten in Berlin - Mitte liegt beim Träger, dem Musikkindergarten Berlin e.V. Dieser delegiert große Teile dieser Verantwortung an die Kita-Leitung. Der Leitung obliegt gemeinsam, aber mit unterschiedlicher Schwerpunktsetzung, die Gestaltung von Inhalten, Beziehungen und Strukturen und damit die Erfüllung des Auftrags, den Kindern ein qualitativ hochwertiges Bildungs- und Betreuungsangebot bereitzustellen und ständig weiterzuentwickeln, mit dem Ziel, unabhängig vom sozialen und kulturellen Hintergrund der Kinder für sie gleiche Bildungschancen zu gewährleisten. Gemeinsam mit dem gesamten Team, bestehend aus Pädagoginnen und Pädagogen und aus Wirtschaftskräften, sorgt die Leitung für ein gleichwürdiges, partnerschaftliches, soziales und demokratisches Zusammenleben aller Kinder und Mitarbeiterinnen, in ständigem Austausch und in Zusammenarbeit mit den Eltern.

Personalführung und Personalentwicklung liegen somit im Mittelpunkt der Aufgaben der Management-Leitung. Hierzu bedarf sie der Empathie, einer ausgeprägten Kommunikations- und Reflektionsfähigkeit, der Durchsetzungsfähigkeit, Entscheidungsfreude, Belastbarkeit, Feinfühligkeit und eines großen Verantwortungsbewusstseins.

Neben dieser ständigen Beziehungsarbeit ist die Gestaltung von Strukturen das zweite Standbein der Management-Leitung: Es umfasst die tägliche und ständige Organisation des Kitabetriebs, der hiermit zusammenhängenden Verwaltungsaufgaben, deren kontinuierlicher Digitalisierung, die Qualitätsentwicklung, die Sicherung des Qualitätsmanagements, des Datenschutzes, die Außenbeziehungen des Musikkindergartens und die Verwaltung eines Budgets für die pädagogische Arbeit.

Als Pädagogischer Leitung obliegt der Stelleninhaberin / dem Stelleninhaber die Anleitung und Gestaltung der pädagogischen Arbeit im Team, in Zusammenarbeit mit best-qualifizierten pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die Entwicklung und Umsetzung der erarbeiteten pädagogischen Konzeption, auf der Basis des Berliner Bildungsprogramms.

Die tägliche Zusammenarbeit mit der Musikalischen Leitung hinsichtlich der Konzeptweiterentwicklung und der Profilbildung des Musikkindergartens und die kontinuierliche Zusammenarbeit mit dem Träger in allen Fragen sind die Basis eines erfolgreichen Managements des Musikkindergartens. Das auf diesem Fundament stehende Gebäude des Musikkindergartens ist eingebettet in politische wie pädagogische Rahmenbedingungen, die es seitens der Leitung zu beobachten und in die eigene Arbeit zu übersetzen gilt.

Da all dies nur mit einer professionellen Arbeitsorganisation, gutem Zeitmanagement und dem strategischen Planen des eigenen Leitungshandelns zu leisten ist, ergänzen diese notwendigen Fähigkeiten das Stellenprofil.

 

Für die genannten Aufgaben suchen wir eine

 

Pädagogische und Management-Leitung (m/w/d)

mit einer Arbeitszeit von 38,5 Wochenstunden. Nach einer Probezeit von sechs Monaten gilt der Vertrag als unbefristet. Als freier Träger sind wir nicht tarifgebunden, lehnen uns aber an den TVöD an.

 

Wir setzen bei Ihnen voraus:

-   fundiertes pädagogisches Fachwissen,

-   eine staatliche Anerkennung als Erzieherin oder Erzieher bzw. einen Studienabschluss der Kindheitspädagogik;

-   eine mehrjährige Erfahrung als Leitung einer Kindertageseinrichtung oder eine entsprechende Qualifikation;

-   einen individuellen Zugang zu Kunst und Kultur.

 

Sie brauchen

-   Lust, ein selbstbewußtes und hochkompetentes Team weiterzuentwickeln;

-   Freude, die Vielfalt der Kompetenzen im Team zu stützen und zu entfalten;

-   Begeisterung, für die Kinder das beste Umfeld zu ermöglichen und zu gestalten;

-   Herzensbildung und Menschenliebe,

-   Kooperationsfreude und Teamgeist,

-   Neugier, Ideen, Improvisationsbegabung, Veränderungsvorstellungen;

-   Leidenschaft für Bildung, Kunst und Kultur

-   und Mut zur Verantwortung.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte schicken Sie diese bis 1.7.2022

per e-mail an

info [AT] musikkindergarten-berlin [PUNKT] de

oder per Briefpost an:

Linda Reisch

Geschäftsführerin des Musikkindergartens Berlin e.V.

Metzlerstraße 25

60594 Frankfurt am Main

 

Musikkindergarten Berlin e.V.                                          

c/o Staatsoper Unter den Linden

Unter den Linden 7

10117 Berlin

 

 


In allen Funktionsräumen des Musikkindergartens sind inzwischen Luftreiniger installiert, die mittels einer UV-Technik alle Viren und Bakterien im Raum abtöten, und dies ganz leise und wartungsfrei. Die Firma Hönle AG hat dem Musikkindergarten 34 UVC-Luftreiniger im Wert von mehr als 64.000,- Euro gespendet, um damit gerade in Pandemiezeiten die Hygiene- und Vorsichtsmaßnahmen mit modernster Technologie zu unterstützen. Nähere Informationen finden sich in der Pressemitteilung.

Der Musikkindergarten ist von der großzügigen Spende begeistert, nutzt täglich die Geräte und dankt den Verantwortlichen der Hönle AG von Herzen! Und den Eltern, die die Verbindung zwischen der Hönle AG und dem Musikkindergarten hergestellt haben.

Pressemitteilung als PDF-Datei, Download.

Zur Webseite von Dr. Hönle AG

csm 202110 KestenbergPreisverleihungIfM LauraSchulz DSC1318 a77e64f204


Anlässlich einer Festveranstaltung zum 100jährigen Jubiläum von Leo Kesten­bergs für die musika­lische Bildung bahn­brechen­den Werkes „Musikerzieh­ung und Musikpflege“ hat der BMU seine bundes­weit höchste musikpäda­gogi­sche Aus­zeich­nung, die Leo-Kestenberg-Medaille, in diesem Jahr an den von Daniel Baren­boim initiier­ten Musikkinder­garten Berlin verge­ben.

Die Preis­verleihung fand am Freitag, 29. Oktober 2021 in der Univer­sität Potsdam statt.

  • Laudatio des Bundesverbands Musikunterricht e.V. auf den Musikkindergarten Berlin, gehalten von Carl Parma.
  • Grußwort des Initiators Daniel Barenboim, vorgetragen von Pamela Rosenberg, ehemalige Vorstandsvorsitzende des Musikkindergarten Berlin e.V.
  • Dankesrede von Linda Reisch, Geschäftsführerin des Musikkindergarten Berlin e.V.

 (PDF-Dateien, werden direkt in Ihr Downloadordner heruntergeladen)

 

Bitte auf ein Bild klicken, um alle Fotos zu sehen. 

Fotos: Laura Schulz

Hier können Sie die Pressemitteilung des Bundesverband Musikunterricht e.V. herunterladen.

www.bmu-musik.de